CFK Lamellen

Zur nachträglichen Verstärkung und Ertüchtigung von Bauwerken aus Beton und Stahlbeton werden CFK Lamellen und CFK Matten verwendet. Diese außen liegende und geklebte Bewehrung besteht aus Kohlefaser. Typische Einsatzgebiete sind:

  • Ausführung nachträglicher Öffnungen in Stahlbetonbauteilen
  • Änderung der Nutzung
  • Erhöhung von Nutzlasten und Tragfähigkeit

Verstärkungen mit CFK Lamellen und CFK Matten dienen als Ersatz von Stahlbewehrungen bei nachträglichen Änderungen, bei Umbauten und Erweiterungen.

CFK Lamellenverstärkung
CFK Lamellen

Unser Leistungsspektrum:

CFK Lamellenverstärkung
  • Berechnung und Dimensionierung durch erfahrenen Ziviltechniker
  • Verarbeitung ausschließlich systemgeprüfter CFK Komponenten mit bauaufsichtlicher Zulassung
  • Ausführung gemäß ÖBV Richtlinie „nachträgliche Verstärkung“ von Bauwerken mit geklebter Bewehrung
  • Verkleidung mit Brandschutzplatten bei Erfordernis

Vorteile der CFK Lamellen und CFK Matten

CFK Lamellen und CFK Matten sind absolut korrosionsbeständig, da sie aus Kohlefaser bestehen. Sie haben eine geringe Aufbauhöhe, sind vielfältig einsetzbar und zählen oftmals zu den einfachsten und wirtschaftlichsten Lösungen bei nachträglichen Verstärkungen und Nutzungsänderungen.

CFK Lamellen
CFK Lamellenverstärkung
CFK Lamellen